Startseite

Die Freiwillige Feuerwehr Kreuth seit 1876 im Einsatz für seine Bürger und alle Hilfesuchenden.

Terminankündigung:

05.02.24 Winterausbildung – Zusammenarbeit Polizei

19.02.24 Winterausbildung – Brandursachenermittlung KriPo

26.02.24 Ausbildung Einsatzleitung

04.03.24 Monatsübung – Stationsausbildung

18.03.24 Atemschutzübung

Werde auch du ein Teil der FF Kreuth   –> Beitrittserklärung   

Die Beitrittserklärung bitte ausgefüllt und unterschrieben an den 1. Vorstand

Wichtige Hinweise!

Bitte melden Sie ihre Nutz- und Brauchtumsfeuer unter folgendem Link bei der ILS an:  https://daxenfeuer.de/

Waldbrandgefahrenindex aktuell

Ab Waldbrandgefahrenstufe 4 führen zum Luftbeobachter ausgebildete Revierleiter der Bayerischen Forstverwaltung und der Bayerischen Staatsforsten in Zusammenarbeit mit der Luftrettungsstaffel Bayern e. V. an Feiertagen und Wochenenden Waldbrandüberwachungsflüge durch, ab Stufe 5 täglich. So können Waldbrände anhand der Rauchentwicklung frühzeitig geortet und mit Unterstützung der örtlichen Feuerwehren gelöscht werden.

Bei erhöhter Waldbrandgefahr beachten Sie bitte folgende Hinweise:

  • In den Wäldern gilt für Waldbesucher Rauchverbot vom 1. März bis 31. Oktober.
  • Werfen Sie beim Autofahren keine Zigarettenkippen aus dem Fenster.
  • Entzünden Sie im Wald oder in Waldnähe (bis 100 m) kein offenes Feuer.
  • Parken Sie Ihren PKW nicht auf trockenem Gras, da es sich am heißen Katalysator entzünden kann.
  • Melden Sie Waldbrände mit möglichst genauer Ortsangabe sofort an die Feuerwehr unter der Telefonnummer 112.
  • Parken Sie stets so, dass Betriebs-, Rettungs- und Löschfahrzeuge bei ihrem Einsatz nicht behindert werden.
Gefährdungsstufe1 (grün)2 (gelb)3 (orange)4 (rot)5 (violett)
Beschreibungsehr geringe Gefahrgeringe Gefahrmittlere Gefahrhohe Gefahrsehr hohe Gefahr

Wetterwarnkarte Bayern